Wahlkreistour – Robin Shop Hergensweiler

Heute gibt’s noch ein Unternehmen, bei dem wir auf der Tour vorbeigeschaut haben:

@robin_naturallystylish Robin Shop in Hergensweiler
Ziel 8,9 und 12
Aus dem alten Kinderzimmer gegründet ist es ein Bilderbuch Start-up.
Die Firma produziert plastikfreie Caps aus fair gehandelten, biologischen Materialien in Deutschland – natürlich mit Ökostrom.

Der Gründer Adrian hat über das Thema seinen Master geschrieben und hat dann nach dem Studium mit seiner Frau Martina losgelegt.
Die ist glücklicherweise Hutmacherin und übernimmt den praktischen Teil.
In Deutschland ins Textilgeschäft einzusteigen ist nicht einfach.
Der größte Teil der Industrie ist schon vor Jahren ins Ausland abgewandert.

Das Geschäft lief aber gut an – trotz Corona.
Für Gründer:innen wäre es wichtig anfangs eine finanzielle Sicherheit zu haben, berichtet der Gründer.
Hilfreich wäre zum Beispiel ein „festes Gehalt“ während der Gründungsphase.
Solche Optionen gibt es teilweise schon.
Die sind dann aber meistens auf Tech Start-ups zugeschnitten.

Insgesamt brauchen wir in Deutschland einen Innovationsschub.
Teilweise müssen das auch gar keine komplexen neuen Ideen sein, sondern genau wie die Caps aus Hergensweiler nachhaltige Re-Inventions.
Dafür müssen wir aber auch die Rahmenbedingungen bieten.

Mit mehr staatlichen Investitionen in unser Land, mit Gründungskapital, stabiler Infrastruktur und fairen Wettbewerbsbedingungen.

Da gibt es viel zu tuen für die neue Regierung – wir sind bereit.

#piuspacktsan #btw21 #allgäu #nachhaltigkeit #allesistdrin #lindau